Berichte

Tagesbericht Samstag (23.07.2016) von Daniel

Der erste Tag begann damit, dass ich um 5:45Uhr aufstand und feststellte, dass ich mein Portemonnaie am letzten Abend bei meinem Kumpel vergessen hatte. Ich setzte mich auf mein Fahrrad in der Hoffnung ihn aus dem Bett klingeln zu können. Glücklicherweise lag aber meine Geldbörse draußen auf dem Tisch. Auf dem Rückweg traf ich Rainer beim Füllkeller,
dem ich kurz dabei half den Wagen heraus zu bekommen. Nach den ersten 30min. Herzkasper die ich auf dem weg zu meinem Kumpel hatte, fiel mir die morgendliche Routine umso einfacher.
Nachdem wir aufgebrochen waren, mussten wir des Öfteren eine Pipipause einlegen.
Hauptsächlich wegen mir. Aber dies beruhigte sich zum Glück bald. Die Fahrt war überwiegend entspannt. Der Kampf um das AUX Kabel war ein harter und schwerer, aber auch das machte Spaß. Gemeinsam Hass auf andere dumme Fahrer zu entwickeln schweißte uns alle zusammen.
Die ein oder anderen Autos wie z.B. pinke Touaregs waren zwischendurch auch sehr amüsant.
Als wir endlich nach ca. 9Stunden Autofahrt in Middelfart auf den Campingplatz rollten trafen wir schon direkt auf Finn und Gerrit, welche 3 1/2 Stunden nach uns in Osterholz-Scharmbeck losgefahren sind. Trotzdem waren wir froh Finn zu sehen, denn er hatte das Zelt und Justin und ich wollten auf keinen Fall im T5 schlafen. Als es um das aufbauen ging war die Stimmung nichtmehr so locker, doch auch wir schafften es nach 1:15Stunden unser Zelt zu errichten und damit Yannic und Lukas von ihrem Platz zu vertreiben. Danach gab es essen. Das gegrillte war sehr lecker. Obwohl wir uns vorgenommen hatten Ordnung im Zelt zu halten, brauchte man schon 2min nachdem das Zelt eingeräumt war ca 20min um z.B. seine Duschkarte zu finden.
Abends machten wir uns eine Shisha (naja) an und setzten und mit den Campingstühlen herum.
Auch wenn wir die Hälfte des Tages im Auto gesessen hatten, war es ein sehrunterhaltsamer Tag.



Datei zum Download: Tagesbericht 23.07.2016 - Daniel Wilke.pdf




Jahresplan der Moorteufel 2017

hier habt Ihr die Möglichkeit den Jahresplan…
mehr...